das visier stalins, anno 2016

Am Rande eines Vortrags in Hamburg hatte ich Gelegenheit zu einem Gespräch mit dem Militärwissenschaftler Herrn Dr. Bernd Schwipper, der kürzlich eine aufregende Studie über den Beginn des deutsch-sowjetischen Krieges vorgelegt hat. Darüber ist bislang erstaunlich wenig diskutiert worden, was damit zu tun haben mag, dass ein derart heißes Eisen nicht von jedem angepackt werden […]

das puzzle nach dem putsch

Heute schreibt SpOn über den Putsch in der Türkei und das Gezerre um Gülen: „Andererseits können die USA nicht ihre rechtsstaatlichen Prinzipien über Bord werfen, jedenfalls nicht jetzt, da die Weltöffentlichkeit auf diesen Fall schaut.“ Äh, ja. Die Gerüchte über Verbindungen Gülens zur CIA sind derweil ausgesprochen dick. Ein Motiv für den möglichen Mordversuch an […]

neue perspektiven im syrien-krieg

In Sachen Syrien überschlagen sich derzeit die Ereignisse. Von den erstaunlichen Entwicklungen ist bislang fast nichts im etablierten Blätterwald angekommen, also versuchen wir eine kleine Einordnung. Zuerst wäre herauszustellen, dass nunmehr eigene Stimmen laut werden, die eine Änderung des hergebrachten Narrativs der US-amerikanischen Seite fordern. Bislang konnte man solche Einlassungen mit der Lupe suchen, und […]

einige nachbetrachtungen zum ukraine-konflikt

Der Spiegel ist halt auch offizielles Verlautbarungsorgan der off-Diplomatie. In dieser Funktion hat man sich diese Woche den Breedlove-emails zugewandt. Einige Beobachtungen. – Der BND hat sich erneut gegen die Linie der USA durchgesetzt (wie schon 2003). – Die allgegenwärtige Rede von russischen Truppenbewegungen in der Ostukraine war eine Erfindung der NATO, nicht der Bundesregierung. […]

der schild und das schwert

Dieser Donnerstag wird ein bemerkensweter Tag für Europa. Der Raketenabwehrschild, auf betreiben der USA und angeblich gegen den Iran gerichtet in den letzten zehn Jahren aufgestellt, wird aktiviert. Zur Erinnerung: mit dem Iran hat man erst kürzlich ein Abkommen unterzeichnet, das diesem Staat den Zugriff auf die Bombe versagt. Wozu diente also das ganze nochmal? […]

von satire und staatsräson

Das Skandälchen um das Extra3-Liedchen „Erdowie, Erdowo, Erdowahn“ und den türkischen Staatspräsidenten versucht mich zu einigen Bemerkungen… Hat mal irgendjemand die türkische Übersetzung überprüft? Die YT-Kommentare sind jedenfalls gesperrt worden. Was ist zum Beispiel mit der Zeile über die Bomben auf die Kurden bzw den IS? – Als Vergleich seien hier zwei Varianten des Wutausbruchs […]